Chinesisches Neujahrsfest

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste traditionelle Feiertage in China. Es beginnt zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar statt, bis zum fünfzehnten des ersten Mondmonats. Im Jahr 2013 ist das Neujahrsfest am 9. Februar begonnen und endet am 24. Februar. Der Silvester und der erste Tag des ersten Mondmonats sind die zwei wichtigste Tage.
Während der Frühlings-Festival werden Han und auch ethnische Minderheiten verschiedene Aktivitäten organisieren, um die Gelegenheit zu markieren. Diese Maßnahmen dienen dazu, die Gottheiten zu verehren, die Vorfahren zu huldigen und ein glückliches Leben des nächsten Jahres zu beten.

Sitten des Neujahrsfest

Silvesterabend
Der Silvesterabend, der Abend vor dem chinesischen Neujahr, hat für die Chinesen große Bedeutung. An diesem Tag nehmen die Chinesen Abschied vom alten Jahr und erwarten das neue Jahr. An diesem Tag gehen die Familiemitglieder zurück nach Hause, treffen und das Festessen zusammen zu genießen.
Im alten China schlaf man am Silvesterabend nicht und begrüßen sie das Neujahr.

Neujahrstag
Der erste Tag (Neujahrstag) ist eine Zeit für Ehren den Vorfahren und Begrüßen den Freunden und Verwandten. Beim Begrüßen werden die verheiratete Familienmitglieder rote Pakete mit Bargeld an jüngere Mitglieder der Familien, vor allem Kinder und Jugendliche, geben.
Manche Leute, vor allem die Buddhisten, essen an diesem Tag Fleisch nicht und fahren zum Tempel, um ein glückliches Leben des Jahres zu beten.

Zweiter Tag
Am zweiten Tag des Neujahrs werden die verheiratete Tochter ihren leiblichen Eltern, Verwandten und engen Freunden besuchen. (Im alten China haben die verheirateten Töchter nicht so viele Chance, ihre ursprüngliche Familie häufig besuchen.)

Fünfzehnter Tag
Der 15. Tag des ersten Mondmonats ist das traditionelle chinesische Volksfest – das Laternenfest (chin. „元宵节“). Weil der erste Mondmonat auch Yuanyue genannt wird und „xiao” die „Nacht” bedeutet, bezeichnet man diesen Tag auch als Yuanxiao-Fest. Die Nacht des Laternenfestes ist die erste Nacht mit Vollmond im neuen Mondjahr. Die Chinesen haben den Brauch, am Yuanxiao-Fest die Laternen zu betrachten und Yuanxiao zu verzehren. Der Volksmund sagt, dass man durch die Bewunderung der Laternen den 15. Tag des ersten Mondmonats feiert. So nennt man das Yuanxiao-Fest auch das Laternenfest. Man glaubt, dass die Familie glücklich ist und in Eintracht miteinander leben wird, wenn alle Familienangehörigen an dem ersten Abend mit dem Vollmond im neuen Jahr Yuanxiao zusammen essen.

About Wang Yi

Blog von Chinadelightours.com
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*