Festessen am Silvesterabend in China

Warum ist das wichtig

Der Silvesterabend, der Abend vor dem chinesischen Neujahr, hat für die Chinesen große Bedeutung. An diesem Tag nehmen die Chinesen Abschied vom alten Jahr und erwarten das neue Jahr.
Das Festessen zum Frühlingsfest ist in diesem Sinne sehr wichtig. Im alten China ließen die Beamten des Gefängnis die Gefangenen sogar vorläufig frei, damit sie zurück nach Hause Familien treffen und das Festessen zusammen genießen können.

Die Familie ist einer der Kerne der chinesischen Gesellschaft. Das Treffen am Silvesterabend spiegelt das Zusammenhalten und gegenseitigen Respekt in den Familien wider.

Was zu essen

Hundun (馄饨), oder Wan Tan, gefüllte Teigtäschchen
Die Aussprache ähnelt dem „Hundun“, dem Überfüllen des Kornhauses.

Jiaozi (饺子), oder Teigtasche, ein traditionelles Essen Chinas. Wenn das Neujahr um 24 Uhr am Silvesterabend läutet, essen die Leute Jiaozi. Es bedeutet den Beginn des Wechsels.

Changmian, oder Chang Shou Mian (长寿面), Nudeln der Langlebigkeit
Wenn man die Nudeln essen, wünscht man sich Langlebigkeit.

Yuanxiao(元宵), oder Tangyuan, Reismehlklöße
Die Reismehlklöße bedeutes fröhliches Familientreffen.

Niangao (年糕), oder Reiskuchen
Die Aussprache deutet den jährlichen Fortschritt.

Darüber hinaus soll Fisch auf keinen Fall fehlen. Der Fisch bedeutet Überfluss. Wenn man am Silvesterabend Fisch isst, hätte man einen jährlichen Überfluss an Reichtum.

About Wang Yi

Blog von Chinadelightours.com
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*